Ueber uns



Name: Störtebekers
Gründung: 1962
Domizil: Basel


Postanschrift:



Störtebekers Schweizer
Seemanns-Chor
Postfach
CH-4005 Basel
Probelokal:

"Dräffpunkt" Alterszentrum Wiesendamm, Kleinhüningen BS
Probetag:

Mittwoch 2000 Uhr


Der Seemanns-Chor "Störtebekers" wurde im Jahre 1962 zusammen mit dem "Seemannsclub der Schweiz" gegründet. Der z.Z. aus 18 Mann und 2 Akkordeonistinnen bestehende Chor singt altüberlieferte Shanties und Seemannslieder. Shanties sind mittelalterliche Arbeitslieder aus der Epoche der segelnden Kauffahrer.


Was sagt der Name Störtebekers?
Ueber den Namen "Störtebeker" existiert folgende Legende:
Im 14. Jahrhundert trank ein gefürchteter Seeräuber in der Gegend der Nord-/Ostsee mit seinem Vorgesetzten Michael Gödeke Bruderschaft und leerte einen grossen Becher in einem Zuge. Fortan nannte man den Helden "Störtebeker", auf Plattdeutsch "stört de Beker" (stürz den Becher). Im Jahre 1401 wurde der Seeräuber zusammen mit einigen Getreuen in Hamburg geköpft.


Wer sind die "Störtebekers" ?
Bei den Sängern des Chors handelt es sich mehrheitlich um Personen, welche über mehrere Jahre auf Hochsee oder auf dem Rhein gefahren sind.


Unsere Chorleiter
1962 - 1977

Paul Landry
1977 - 2003

Bert Müller
seit 2003

Othmar Brunner


Unsere Vorsänger / Shantymen
Bei den Störtebekers figurieren gleich mehrere als Vorsänger.
Es sind dies die folgenden:
René BOLLIGER / Othmar BRUNNER / Pitt ISLER / Mike KRAMM / Markus MÜLLER /
Arno PELLANDA / Markus TRESCH / Peter WIDMER

Repertoire der Störtebekers
A long time ago
Anchors Away
Aroving
Blow the man down
Blow, Boys, blow
Bound for Baltimore
Bound for Rio Grande
De Hamborger Veermaster
Der Störtebeker ist unser Herr
Die Kneipe am Moor
Einmal noch nach Bombay
Friesenlied
Good - Night Ladies
Good bye, fare you well
Heut geht es an Bord
Hey, Hey, Hey Käpten
Hinterm blauen Meer
John Kanaka
Johnny - Johnny
Johnny come down toHilo
Roll Alabama roll
Wild Rover
Kari waits for me
Magelhan (Rolling home)
Nancy Lee
Nimm uns mit Kapitän auf die Reise
Roll the Cotton down
Sailing
Sally Brown
Samoa Song
Shennandoah
Siebzehn Mann auf des toten Manns Kiste
So Handy, my Boys
Strike the Bell
The Sailor Boy
The yellow Rose of Texas
We never go back in this Town
What shall we do with a drunken Sailor
Whisky
Wir lieben die Stürme
Rubin Ranzo
Leave her Johnny, leave her
Bye Bye Roseanna
Molly Malone
Mingulay
etc.

Neue Sänger
Wie andere Chöre leidet auch der Seemannschor unter Nachwuchs. Der Grund ist oder war, dass noch bis vor kurzer Zeit nur Personen aufgenommen wurden, die zur See oder auf dem Rhein gefahren sind. Waren im Jahre 1960 noch ca. 600 Schweizer auf Hochseeschiffen tätig, so sind es heute nur noch einige wenige. Bei der Rheinschifffahrt sieht es auch nicht besser aus. Die für den Beitritt zum Chor verlangte Fahrenszeit musste deshalb gestrichen werden.

Wenn sich also eine "Landratte", wohnhaft in der Umgebung von Basel, angesprochen fühlt und bei den "Störtebekers" mitsingen will, soll sie sich bei unserm Manager, Pitt ISLER, (siehe unter Kontakt) melden. Wie bereits erwähnt sind bei uns neue Sänger willkommen.

Voraussetzungen: Freude am Singen
Schifffahrtsverbunden
Freude an Kameradschaft und Geselligkeit
etc.