störtebekers

Auftritte 2011




Auftritt
Altersheim Wiesendamm
14./17. Dezember 2011

***********************

Am Mittwoch, 14. sangen wir unsere Shantis im Untergeschoss. Am Samstag, 17. vor versammelter Schar der Insassen im Speisesaal. Und wie jedes Jahr wurden wir am Samstag in unserem Probelokal zum vorzüglichen Diner eingeladen. Dafür bedanken wir uns bestens. Wir sind mal wieder so richtig sitzen geblieben. Diese Auftritte sind ein kleiner Dank für die uns über das ganze Jahr gegebene Gastfreundschaft. Wir sind bei Euch Happy.


_________________________________________________________________________



Auftritt
AVIVO
Sonntag, 11. Dezember 2011
im Volkshaus

***********************

Als Abschluss eines schönen Anlasses, durften wir auch dieses Jahr die Mitglieder der Avivo im Volkshaus mit unserem Auftritt erfreuen. Dank unserer guten Vorbereitung durch Heinz (X- E-Mails) und den tollen Ansagen von Markus wurde unser Auftritt vom Publikum in Ruhe angehört. Dann aber um so frenetischer mit Applaus bedacht.


_________________________________________________________________________



Auftritt
HERBST - BAZAR
Mittwoch, 16. November 2011
des evangelischen Frauenvereins Kleinhüningen
im Kirchgemeindehaus

***********************

Traditionell wie seit Jahrzehnten wirkten auch am diesjährigen allerletzten Herbstbazar die Stoertebekers mit.
Nach 35 Jahren Bazar ( teilweise 2mal im Jahr ) war dieser Bazar aus personellen Gründen der letzte.
Aus diesem Anlass überraschten wir die wie immer zahlreichen Gäste nicht wie üblich im Stauer, sondern in der weissen Uniform. (mit weissen Socken)
Punkt 20.00h traten wir mit fast vollständigen Crew zum ersten Liederblock auf. Mit den Shantys, Der Stoertebeker ist unser Herr, Good bye,fare you well, Johnny come down to hilo, A long time ago, und den lustigen Zwischenspeaks von Pitt konnten wir die Gäste begeistern.
Die kurze Pause benutzten wir, um unsere Kehlen mit den offerierten Getränken zu netzen.
Den zweiten Block mit Anchors away, Rubin Ranzo, Roll the cotton down, schlossen wir mit dem Shanty Aroving ab.
Nach einer wiederum kurzen Pause nahmen wir den dritten Block mit den Shantys Blow the Man down, Strike the bell, The yellow Rose of Texas, Shenandoah und Rolling home in Angriff.
Nach langanhaltendem Aplaus gaben wir selbstverständlich Zugaben. Die erste, mit dem Doppelshanty Whisky / What shall we do with a drunken Sailor, gab Walti die Gelegenheit, wieder den besoffenen Sailor zu imitieren. Nach dem Friesenlied bedankte sich Frau Rosmarie Hintermann, Leiterin des Frauenvereins, in einer kurzen Ansprache bei den Störtebekers. Ein grosszügiges Geschenk für unsere Chörlikasse, übereicht durch Rosmarie, veranlasste uns zu einer weiteren Zugabe. Für die zahlreichen weiblichen Gäste sangen wir den Shanty Good Night Ladies.
Nun konnten auch wir zum gemütlichen Teil schreiten. Mit Tranksame, herrlich mundenden belegten Brötli und schnaken mit den vielen Bekannten unter den Gästen ging auch für uns eine Aera zu Ende. HD



_________________________________________________________________________



Auftritt
UNIA - Jubiläumsfeier
Samstag, 12.11.2011
im Volkshaus Basel
(unter neuer Geschäftsleitung)

***********************

Wie letztes Jahr wurden die Störtebekers vom UNIA-Abteilungsleiter, Herr Nick Bramley, engagiert.
Nachdem wir uns um 15.15 Uhr getroffen hatten, konnten wir - mit leichter Verspätung - um 15.50 Uhr die ersten vier Lieder vortragen. Unsere Shantys und die Speaks von Pitt Isler (gespickt mit Witzen) wurden von den Gästen im vollbesetzten Unionsaal mit viel Aplaus honoriert.
Anschliessend folgten diverse Ansprachen, wobei viele Jubilare und Jubilarinnen geehrt wurden. (Die zwei ältesten Geehrten für 70 Jahre Mitgliedschaft)
Während dieser Zeit wurde uns Mineralwasser und Uelibier vom Fass serviert und zwar von den zwei neuen Geschäftsführern selbst.
Um ca. 18.00 Uhr bat uns Herr Bramley zur Vortragung weiterer Seemannslieder und Shantys. Auch dieser zweite Auftritt, wieder mit Pitt's Zwischenspeaks, erfreute die Gäste.
Nach den verlangten Zugaben wurden wir mit viel Beifall verabschiedet.

NB. Einer der Gäste meinte, er besuche die Feier nur noch dann, wenn die Störtebekers dabei seien. HD


_________________________________________________________________________



Seemanns-Öbeli 2011
***********************

Samstag, 5. November 2011 fand das traditionelle Seemanns-Öbeli statt. Diesmal nicht im Restaurant Volkshaus, sondern im Restaurant UNION an der Klybeckstrasse 95 in Basel.

Nachdem der Zentralpräsident des Seemanns-Club der Schweiz, Ernst Heiniger, die Anwesenden begrüsst hatte, hielt Herr Dr. Reto Dürler vom Schweizerischen Seeschifffahrtsamt, eine Ansprache. Der Grund dafür war, 70 Jahre Schweizerflagge zu See (1941 - 2011).


Die Bühne in diesem Saal ist etwas klein geraten, so dass die Störtebekers beim Vortragen der Shanties und Seemannslieder etwas zusammenrücken mussten.
Der Auftritt der Steelband "Lipsticks" fand deshalb nicht auf, sondern vor der Bühne statt, wo für ihre Instrumente auch genügend Platz vorhanden war. Ihr Vortrag war sehr gut und rief den anwesenden Seemännern - es hatte noch solche - schöne Erinnerungen wach.


Einen weiteren Höhepunkt war dann die Mariachi-Band "Los Mariachis". aus Mexiko. Ihre Darbietungen waren perfekt und wurden mit Applaus und vielen gewünschten Zugaben verdankt.

Zum Tanz war - wie letztes Jahr - das "Duo Sampdoria" engagiert worden.

Obwohl der Union-Saal im Vergleich zum Volkshaus-Saal eher klein ist, war für die zahlreich von nah und fern erschienenen Clubmitglieder mit Anhang etc. genügend Platz vorhanden. Mit der Verpflegung klappte es allerdings nicht, so dass manche/r mit leerem Magen nach Hause kehren musste. Trotzdem war es ein schöner und unterhaltsamer Abend. OB


_________________________________________________________________________



Mitwirkung am
Gottesdienst in der reformierten Kirche
in Kleinhüningen

am Sonntag, 30. Oktober 2011

***********************

Um 11.00 Uhr, läuteten die Kirchenglocken zum Gottesdienst. Die zahlreich erschienenen Kirchgänger/ -innen wurden nach einem Orgelstück von Hr. Pfarrer Felix Christ mit einem Gebet begrüsst.


Danach wurde gemeinsam ein Lied gesungen und durch die Störtebekers wurde der Shanty "Roll the Cotton down" vorgetragen. Anschliessend folgte die Predigt von Hr. Pfarrer Christ, die er immer mit Meer, Seefahrt, Ferne und natürlich Seeleute gestaltet hatte.

Anschliessend nahm der Hr. Pfarrer vier Taufen vor. Die Täuflinge, wovon ein Zwillingspärchen, wurden mit diesem Akten in die evangelische Kirchgemeinde aufgenommen.

Nach weiteren vorgetragenen Shanties, wie "Shenandoah" und "Kari waits for me" trat unser Chormitglied, René Bolliger, noch in Aktion. Mit seiner vorgetragenen Geschichte, u.a. auch über Seefahrtserlebnisse etc., hatte er die Anwesenden zu aufmerksamen Zuhörern werden lassen.
Nach dem Shanty "Rolling home" war der Gottesdienst beendet.
Herr Pfarrer Christ lud zum Apéro ein und gab der Gemeinde bekannt, dass die Störtebekers nachher in der Kirche weitere Shanties und Seemannslieder singen werden. Von vielen Kirchgänger/ -innen wurde dies auch genutzt und mit viel Applaus, übrigens auch während des Gottesdienstes, bedankt.


NB. Die Störtebekers möchten sich an dieser Stelle bei Hr. Pfarrer Felix Christ für die Gastfreundschaft bedanken, die uns ermöglicht, die Aufnahmen für unsere neue CD in der Kirche durchzuführen.

Muttenz, 05.11.2011 / HD

_________________________________________________________________________



Auftritt
auf der
MS Christoph Merian
am Samstag,10. September 2011

***********************





Einmal mehr haben wir auf der "Christoph Merian" der Basler Personenschifffahrtsgesellschaft, anlässlich der Erlebnisfahrt "Seemannsnacht", gesungen d.h. unsere Shanties und Seemannslieder vorgetragen. Es war ein sehr schöner Auftritt vor interessiertem und dankbarem Publikum. Einige geforderte Zugaben haben wir deshalb gerne gegeben. OB








_________________________________________________________________________



Auftritt
Sommerfest
Alterszentrum Wiesendamm
Samstag, 3. September 2011

***********************


Des sonnigen Wetter wegens konnte oder wurde das traditionelle Sommerfest im Garten des Alterszentrums durchgeführt. Zahlreiche Personen waren erschienen und ihnen die Shanties und Seemannslieder vorzutragen machte uns richtig Spass. Zwischen den 3 Gesangsblöcken von je 4 - 5 Liedern legten wir nur kurze Pausen ein. Am Himmel hatten sich Gewitterwolken gezeigt und man musste mit Regen rechnen.

Die uns offerierte Mahlzeit in der Form von Bratwurst, Salat, Brot und Getränk schmeckte ausgezeichnet und dafür möchten wir uns bei der Geschäftsleitung herzlich bedanken. OB



_________________________________________________________________________



Auftritt
Hafenmähli
24. August 2011

***********************


Das Hafenmähli 2011 fand in einer Umschlagshalle der Fa. Rhenus in Basel, Kleinhüningen statt. Wenn nun jemand glaubt, die erwähnten Räumlichkeiten würden sich für eine solche Veranstaltung doch nicht eignen, der wurde eines Besseren belehrt. Mit Paravents und Pflanzen wurde der nötige Raum, für die geladenen Personen, dekoriert und die runden Tische, an welchen jeweils 10 Personen Platz fanden, waren wunderschön gedeckt.
Zwischen der Vorspeise, Hauptgang und Dessert, sowie dem Podiumsgespräch, trat der Seemannschor in Aktion.

Mit den Liedern "Heut geht es an Bord", "Anchors away" und "Einmal noch nach Bombay" wurde die Veranstaltung eröffnet.
Später folgten dann weitere Shanties und Seemannslieder, wie "Der Hamborger Veermaster", "Johnny-Johnny", "Rolling home" , etc. Beim Lied "Johnny come down to Hilo" trat unser Mitglied Peter Widmer (Direktor der Rhenus) als Shantyman in Aktion.
Herrn B. Weibel, Ex-Chef der SBB, wurde mit den Shanties "Whisky" und "What shall we do with a drunken Sailor" ein Wunsch erfüllt.

Diese Darbietungen wurden jeweils von unserm Manager "Pitt" humorig angesagt. Die gute Verstärkeranlage half mit, dass die Lieder sehr gut ankamen und von den Zuhörern auch in den hinteren Reihen gut verstanden wurden.

Vielleicht noch einige Worte zum Essen. Es war einfach alles super. Sowohl das Essen als auch der perfekt organisierte Service. OB


_________________________________________________________________________



Auftritt
Mühlefest
in Basel-Kleinhüningen
vom Samstag, 4. Juni 2011

***********************


Samstag, 4. Juni 2011 fand der 11. Schweizer Mühlentag statt. Für diesen Anlass waren u.a. auch die Störtebekers engagiert worden. Beim 1. Auftritt sangen wir die Shanties / Seemannslieder

Der Störtebeker ist unser Herr / Johnny-Johnny /
De Hamborger Veermaster / Aroving und John Kanaka


und beim 2. Auftritt, ca. 1 Stunde später,

Die Kneipe am Moor / Blow Boys, blow /
Einmal noch nach Bombay / Rolling home
und das Friesenlied


Die alte Aktienmühle wurde in der Zwischennutzung zu einem offenen Quartiertreff unter der Stiftung Habitat gemacht. Die Eröffnung erfolgte letztes Jahr. Es war ein echtes Familienfest. Junge Eltern mit viel Anhang waren gekommen. Die Ältesten auf dem Platz waren die "Piraten" vom Chor.

Bericht und Fotos von Kurt



_________________________________________________________________________



Auftritt
am Pensioniertentreffen der Fa. Rhenus
am Mittwoch, 25. Mai 2011 im
Restaurant Seegarten in Münchenstein BL

***********************


Die ersten 3 Lieder - Heut geht es an Bord - A long time ago - Einmal noch nach Bombay - gaben wir auf Wunsch nach der Vorspeise zum Besten.
Nach dem Hauptgang dann folgende Lieder: Der Störtebeker ist unser Herr - De Hamborger Veermaster - 17 Mann auf des Totenmanns- Kiste - Johnny come down to Hilo - Rolling home.
Die pensionierten Frauen und Männer waren zahlreich (ich schätze an die 200 Personen) und bei bester Stimmung erschienen.
Peter Widmer hiess die Gäste im Namen der Geschäftsleitung herzlich willkommen. Er zeigte in einem kurzen Abriss den weiteren Firmengang mit einigen Zukunftsperspektiven und der Finanzlage. Man darf also auch für nächstes Jahr wieder mit einem Pensioniertentreffen (eventuell wieder mit den Störtebekers) rechnen.
Unser Pitt erklärte den Anwesenden die Herkunft des Namens Störtebeker. Jetzt dürften wohl alle wissen was Seeräuber sind, und am Dessertbuffet haben die Störtebekers dann auch gezeigt wie man Prisen aufbringt.
Das Feedback der Pensionierten war toll, auch, weil unser Vortrag ihr Gehör nicht malträtierte. Einige Zugaben waren nötig.
Ich hab's gesehen, einige haben auch mitgeträllert. Kurt



Samstag, 16. April 2011 haben die Störtebekers am Jahreskonzert des

Akkordeon-Orchester-Basel-Allschwil


in der Turn- und Konzerthalle in Allschwil mitgewirkt. Es war ein sehr schöner Auftritt vor begeistertem Publikum.
Das Akkordeonorchester und das Ensemble der Jugend-Musikschulen, sowie der junge virtuos spielende Solo-Akkordeonist trugen die Musikstücke derart brillant und gekonnt vor, dass vom Publikum mehrere Zugaben gefordert wurden. Deswegen konnten wir unsere Shanties und Seemannslieder leider erst zu später Stunde vortragen.
Wer an diesem Anlass nicht dabei war, hat wirklich etwas verpasst. OB




wo ist unsere Silvia?
anklicken


GV des Schifferverein Basel-Kleinhüningen
05. Februar 2011. Nach einer Rundfahrt vor den Toren von Basel, dem Elsass und dem Badenland hat die Christoph Merian am Dreiländereck angelegt. Im Anschluss an die Generalversammlung betraten wir das an der Pier festgemachte Schiff. Mit Auftritten auf dem Unter- und Oberdeck gelang es uns die gute Stimmung offensichtlich noch zu steigern. Es war ein gelungener Anlass mit guter Verpflegung.


Museumsnacht 2011, "Verkehrsdrehscheibe Schweiz und unser Weg zum Meer".
21.Januar 2011. Zahlreich schwärmten die weit mehr als 100'000 Besucher an der elften Museumsnacht durch die Stadt Basel. Das kalte trockene Januarwetter und die abwechslungsreichen Programme lockten in die Museen und trugen dazu bei, dass das Publikum gerne unterwegs war und von den vielfältigen Angeboten aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Film, Theater sowie von den kulinarischen Ueberraschungen profitierte. Auch dieses Jahr durften die Stöertebekers ihren Teil am gelingen dieses Anlasses beitragen. 20:40, 22:10, 23:50, 0015 Vom Shenandoah bis Rolling Home, Shanties and Traditionals mit dem Seemannschor Störtebekers aus Basel. So waren wir angekündigt worden. Und jeweils vor grosser Kulisse hatten wir unsere Aufritte. Die Songs sind gelungen und die einführenden Anekdoten von Pitt und Markus, vor den vier Auftritten mit jeweils 4 - 6 Liedern, sind bei den Besuchern wie gewohnt gut angekommen.